„Der Immobilienbrief Ruhr“ Nr. 85

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 85

 

·         Fundamente legen für das „Stadtquartier Friedrich-Heinrich“: Bergwerk West in Kamp-Lintfort nach dem Ende des Bergbaus: Modellfall für ein kooperatives Zusammenwirken von Eigentümern, Stadtverwaltung, Bevölkerung und viel Sachverstand. (S. 2)

·         Hausaufgaben und gute Geschäfte: Wo Einfamilienhäuser und Läden leer stehen, ist Kreativität gefragt. (S. 5)

·         Kunst im Bau – Konzernzentrale von Krohne in Duisburg: Der Neubau der Hauptverwaltung spiegelt den hohen Qualitätsanspruch des Traditionsunternehmens für Prozessmesstechnik. (S. 7)

·         Milliardeninvestitionen oder „Klimaschutz mit wenig Kohle“?: Nachhaltigkeitsberichte von großen Wohnungsunternehmen vermelden messbare Erfolge für die CO2-Einsparung dank hoher Investitionen. (S. 8)

·         Zwangsversteigerungen im ersten Halbjahr 2017: Nach Erhebungen der Argetra GmbH gingen dank der guten Marktlage die Zwangsversteigerungen fast in allen Städten zurück. (S. 12)

·         Vonovia bestätigt die Prognosen für das laufende Geschäftsjahr. (S. 13)

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com