Frankfurter Europaviertel im Zeitplan

24.Februar 2011   

 Das Europaviertel West, zwischen Gallus und Kuhwaldsiedlung, hat sich entscheidend weiter entwickelt. Hier sollen einmal 100.000 Menschen wohnen und 30.000 arbeiten. Die Erschließung des Quartiers liegt im Zeitplan. Bis 2017 soll das 670.000 qm große Areal verkauft sein, hofft die Vermarktungsgesellschaft aurelis. In den vergangenen 14 Monaten habe sie bereits 90.000 qm, überwiegend für Wohnbebauung verkauft. Die Verhandlungen über die Büroflächen laufen zwar, aber die fehlende U-Bahn ist ein Problem für Investoren. Und die wird vor 2017 nicht fertig sein. Vorgestellt wurden jetzt die Pläne für 300 exklusive Eigentumswohnungen, die ab 3 000 Euro pro Quadratmeter ui haben sind.

Boulevard Mitte (Foto: aurelis)

Boulevard Mitte (Foto: aurelis)

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com