Immobilienmarktplatz Scoperty startet Service in 5 weiteren Städten

16.Oktober 2019   

München: Der Immobilienmarktplatz Scoperty erweitert seinen Aktionsradius nach einer erfolgreichen Testphase in der Metropolregion Nürnberg: Ab 15. Oktober können Immobilienbesitzer, Interessenten und Makler unter www.scoperty.de mit wenigen Klicks den Schätzwert von Wohnimmobilien in den fünf Großstädten München, Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und Köln ermitteln.

Scoperty verfolgt dafür einen neuen digitalen Ansatz: Das Unternehmen kombiniert Online-Ansichten von Straßen und Fassaden mit verfügbaren Immobilieninformationen zum jeweiligen Objekt. Das Modell von Scoperty basiert vor allem auf Daten, die durch künstliche Intelligenz aufbereitet werden. Eigentümer und Interessenten können virtuell den kompletten Wohnimmobilienmarkt in den Städten Nürnberg, Berlin, München, Köln, Hamburg und Frankfurt am Main erkunden. Sie finden zu allen Objekten neben Wohnflächen und adressgenauen Quadratmeter-Schätzwerten tiefergehende Informationen wie Baujahr oder Grundstücksflächen. Ein Novum ist, dass Interessenten auf Immobilien unverbindliche Kaufangebote abgeben können, die noch nicht zum Verkauf stehen. Interessenten können sich so einen Vorsprung am Markt sichern und mit ihrem Interesse möglicherweise einen Verkauf anstoßen.

Der komplett digitale Ansatz ermöglicht es erstmals, Informationen über alle wohnwirtschaftlich genutzten Immobilien einer Stadt zu erhalten – kostenfrei, virtuell und ohne Zugangshürden.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com