Kinderzimmer – Drei Viertel aller Kinder haben ein eigenes

6.September 2011   

Laut der Deutschen Annington verfügen 85% der Kinder über ein eigenes Kinderzimmer. Auch drei Viertel der Kinder mit Geschwistern können im eigenen Zimmer leben. Sogar fast jedes zweite Kind in Deutschland kann dabei auch auf einen eigenen Computer zurückgreifen. 

Einzelkinder haben zwar deutlich häufiger ein eigenes Zimmer, aber auch in Familien mit mehreren Kindern haben die meisten Kinder jeweils ein eigenes Zimmer (75%). Nur jedes fünfte Kind muss sich das Zimmer mit seinen Geschwistern teilen. Am häufigsten leben Geschwister aus Baden- Württemberg in einem Zimmer zusammen. Aber auch in Berlin hat lediglich die Hälfte der Geschwisterkinder ein eigenes Zimmer, dicht gefolgt von den Hessen mit 54%. 

Jedes dritte Einzelkind aus Hamburg ohne eigenes Zimmer 

Wer in Hessen keine Geschwister hat, der darf sich ganz besonders über mehr Platz freuen: Beinahe jedes zehnte Einzelkind aus Hessen kommt in den Genuss mehrerer eigener Zimmer. Hier können Schul- und Spielsachen sogar räumlich getrennt werden. Im Gegensatz dazu hat jedes dritte Einzelkind aus Hamburg kein eigenes Zimmer (31%), gefolgt von den Einzelkindern aus Berlin mit 17%. 

Große Unterschiede bei Ausstattung mit Computern 

Rund jedes zweite Kind in Deutschland hat bereits einen eigenen Computer. Im Vergleich der Bundesländer wird deutlich: Eltern von Kindern aus Hamburg halten sich verhältnismäßig stark zurück, da 84% der Hamburger Kinder keinen eigenen Rechner haben. Besonders verbreitet ist der Computer hingegen bei Kindern aus Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen. Dort haben um die 60% der Kinder einen eigenen PC. 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com