Logistikmarkt München auf Rekordniveau

3.Januar 2012   

Der Vermietungsumsatz in München hat im letzten Jahr die 300.000 qm Marke geknackt. Der Umsatz lag lt. Colliers bei 323.000 qm. Damit beträgt das Wachstum 14,9%. Vor allem die zweite Jahreshälfte trug zum guten Ergebnis bei. Im ersten Halbjahr lag der Umsatz noch bei 147.000 qm und damit auf Vorjahresniveau. Über 170 Mietverträge zählte Colliers. Umsatzstärkstes Segment waren Abschlüsse über 5.000 qm, die mit ca. 135.000 qm über 40% des Vermietungsmarktes ausmachten.

75.500 qm machten Projektentwicklungen aus. Der Leerstand liegt bei knapp über 1% und ist damit erneut um 1,6% gesunken. Neue Projekte sind derzeit nicht in Sicht. Investoren agieren zögerlich, da Banken sehr restriktiv ihre Kredite vergeben. Die Durchschnittsmiete liegt derzeit zwischen 5,25 und 5,60 Euro pro qm. Die Spitzenmiete bei 6,20 Euro/qm. Aufgrund des mangelnden Angebots und einer eher negativen Ausgangslage für die deutsche Wirtschaft, geht Colliers davon aus, dass in diesem Jahr der Umsatz lediglich bei 250.000 qm liegen wird.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com