Mertesacker und Fritz gründen Maklerfirma

20.Januar 2014   

Erst kicken, dann makeln

Was macht ein Fußballer, wenn er nicht mehr kicken kann? Er wird Immobilienmakler. Na, ja, jedenfalls stellt er schon mal die Weichen …  Denn der schlaue Kicker weiß, wie wichtig ein solides Standbein ist, nicht nur im Fußball, sondern auch für die Zeit nach der Karriere.

Auch der Per denkt so. Per „Merte“ Mertesacker, Ex-Kapitän von Werder Bremen, Verwandler des 1:0 Siegtreffers der deutschen Nationalelf gegen England beim Wembley-Spiel 2013 und derzeit Mannschaftsführer von FC Arsenal in London. Das zweite Standbein für die Zeit danach baut sich der 29jährige gerade auf: Gemeinsam mit dem derzeitigen Werder-Kapitän Clemens Fritz – seit ihrer gemeinsamen Zeit im Weser-Stadion beste Kumpel – hat er die Firma „CP Immobilien“ in Hannover gegründet. Geschäftsidee: Vermittlung von Mietwohnungen als Kapitalanlage oder zur Eigennutzung. „Wir sind gemeinsam auf die Idee gekommen“, verriet Fritz im Interview mit der Bildzeitung. „Immobilien sind eine solide Geldanlage in unsicheren Zeiten.“ Sobald Fritz und „Merte“ ihre Stollen an den Nagel gehängt haben, soll es losgehen mit dem makeln. So lange schmeißt Bruder Timo Mertesacker den Laden. Der weiß, wie´geht, als gelernter Bankkaufmann.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com