Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 15 Jahren publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

Der Immobilienbrief Nr. 454 mit Berlin vom 26. Juli 2019

26. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr. 454 mit Berlin vom 26. Juli 2019

Der Immobilienbrief Nr 454 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den intellektuellen Eigentoren, die Analysten, Politik und Verbände derzeit regelmäßig schießen. Haben wir wirklich Wohnungsnot? Außerdem fragt er sich, wie es zusammenpasst, dass die EZB weiter... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 107

24. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 107

Der Immobilienbrief Ruhr Nr 107 Demnächst ausgebremst durch Flächenmangel? Büromarktzahlen des ersten Halbjahres 2019 aus Essen und Dortmund. (Escher, S. 3) Regionalität ausbauen: Der Gebiets- und Projektentwickler für lebendige Wohnräume BPD (Bouwfonds Property Development)... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 453

24. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr. 453

Der Immobilienbrief Nr 453 Im Editorial analysiert Werner Rohmert das Eigentor der Kryptowährungen, die mit der genialen Facebook-Libra-Idee ihre Wachstumsstory beenden oder sogar ihr Ende einläuten könnten. Im Selbstversuch analysiert Rohmert kurz die Chancen der Deutschen... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr. 69

17. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr. 69

  Der Immobilienbrief Hamburg und der Norden Nr 69 Weiterhin ungebremst – In Hamburg wurden 2018 noch mehr Häuser und Wohnungen verkauft als im Jahr zuvor. Insgesamt für mehr als 12 Mrd. €. (Seite 2) Jung oder alt? Hauptsache klein – Der Bedarf stellt auch... [weiterlesen]

Dr. Ralf Schneider verlässt CA Immo

02. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Dr. Ralf Schneider verlässt CA Immo

München: Dr. Ralf Schneider (52) hat zum 30.06.2019 auf eigenen Wunsch die CA Immo verlassen, um sich neuen Aufgaben in der Immobilienwirtschaft zuzuwenden. Er wird sich zukünftig als Mitgesellschafter und Geschäftsführer der RT² Projektentwicklung GmbH um eigene Quartiers-... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr 452 mit Berlin

01. Juli 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr 452 mit Berlin

Der Immobilienbrief Nr 452 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert naturgemäß mit dem Berliner Mietendeckel-Beschluss. Übrigens: Es kann noch schlimmer kommen. Wir haben einmal recherchiert, wessen geistiges Kind das so ist und fanden jemanden, der eigentlich Experte... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 451 mit Köln

17. Juni 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr. 451 mit Köln

  Der Immobilienbrief Nr 451 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert vor allem mit dem Mietmoratorium, einem totalen 5-jährigen Mietenstopp, in Berlin. Intellektuell ist die Berliner Politik nun einmal unikativ leistungsfähig. Dafür wird man aber als Journalist... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 450 mit Berlin

03. Juni 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr. 450 mit Berlin

Der Immobilienbrief Nr 450 Die heutige „Nr. 450 = 900 Wochen Der Immobilienbrief“ enthält ein kleines Digitalisierungs-Special, das Werner Rohmert in der Verbindung von der Vergangenheit des Internet-Hype zur Jahrtausendwende mit dem heutigen Digitalisierungs-Hype... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief mit Köln Nr. 449

20. Mai 2019   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief mit Köln Nr. 449

Der Immobilienbrief Nr 449 Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit der Paarung zwischen Renditekompression und Mietpreiswachstum und den Schmerzen beim Maklersprech. Interessant ist die Geschichte „von der Maus“ und die Haltung des deutschen Patentamtes. Der Blick... [weiterlesen]

Wohnen auf ehemaligen Zechenarealen

13. Mai 2019   
Kommentare deaktiviert für Wohnen auf ehemaligen Zechenarealen

Die RAG Montan Immobilien gestaltet auf alten Zechen neue Stadtquartiere mit attraktiver Wohnqualität Seit 1977 ist die RAG Montan Immobilien – ehemals Montan Grundstücksgesellschaft (MGG) – für die Sanierung und Entwicklung der ehemaligen Bergwerksareale der RAG... [weiterlesen]

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com