VIERZEHNTÄGIG – FÜR SIE VÖLLIG KOSTENLOS

„Der Immobilienbrief“ berichtet über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilien-Marktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. Neben redaktionellen Beiträgen lesen Sie kurze Namensartikel bekannter Journalisten und Mitglieder der Immobilien-Szene, so dass Background-Informationen, Meinungen und Wertungen regelmäßig Anlass zu Diskussionen geben.

Der Immobilienbrief Nr. 482 mit Köln

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit Schönheitskonkurrenzen, die den Glöckner von Notre Dame aufs Podium stellen, mit den Naturerfahrungen eines Wohnwagen-Urlaubs, kurz mit Homeoffice…


Der Immobilienbrief Nr. 481 mit Berlin

Im Editorial stellt Werner Rohmert fest, dieser Sommer ist anders. Zumindest sieht das bei seinem Blick aus seiner Form des Corona-Urlaubs so aus. Selbst die…


Der Immobilienbrief Nr. 480 mit Köln

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit einer historischen Begegnung im Blitzlichtgewitter der Pressefotografen und einer interessanten und vielleicht lohnenden Umweltidee. 75 Jahre sind eine…


Der Immobilienbrief Nr. 479 mit Berlin

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den „alea jacta est“.Phänomen der EU, großen Gesten und kleinen Schritten, dem Tod des Dreisatzes, Gärtnern mit Gießkannen…


Der Immobilienbrief Nr. 478 mit Köln

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den neuen Maßstäben des Rechtswesens in einem bahnbrechenden Urteil. Beim „Machen“ des heutigen Halbjahres-„Der Immobilienbrief“ kam sich Rohmert vor wie „gestern“. Geht es wirklich so weiter wie bisher, wie die Durchschnittsberechner des Immobilienresearch prophezeien?


Der Immobilienbrief Nr. 477 mit Berlin

Im Editorial berichtet Werner Rohmert von seinen Recherchen in Europas gefährlichstem Corona-Hotspot in Europa und gibt Einblicke in das Vermietergeschäft rund um Tönnies. Zudem befasst er sich mit der Angst, die auch in unsere Branche kommen wird…


Der Immobilienbrief Nr. 476 mit Köln

Im Editorial stellt Werner Rohmert fest, dass Deutschland in Watte gepackt ist. Zukunftsangst ist Staatsvertrauen und Fatalismus gewichen. Die Expo Real wird hybrid. Das trennt…


Der Immobilienbrief Nr. 475 mit Berlin

Im Editorial relativiert Werner Rohmert die derzeit überbordenden Prognosen zu Immobilienwirkungen der Corona-Krise. Zudem kann Rohmert definitiv belegen, dass richtige Gedanken sich bis zu ihrer Umsetzung auch 25 Jahre ziehen können und oft eines Katalysators bedürfen…



Metaanalyse Immobilien Deutschland Mai 2020

MM_Metaanalyse_Immobilien_DE_2020_05 Die Bundesregierung prognostiziert einen Rückgang des deutschen BIP um 6,3% in diesem Jahr. Die Arbeitslosigkeit steigt im April auf 5,8%, die Anzahl angezeigter Kurzarbeiter…