Der Immobilienbrief

„Der Immobilienbrief“ ist wohl das Medium der Branche mit der größten Reichweite. Vierzehntägig berichtet „Der Immobilienbrief“ über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilienmarktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. „Der Immobilienbrief“ wird seit nunmehr 15 Jahren publiziert und ist für den Leser völlig kostenlos.

Presserecht (3): Über die Zulässigkeit von Verdachtsberichterstattung – „Ein Mörder steht vor Gericht“

17. Juli 2009   
2 Kommentare

Eine Schlagzeile wie die Überschrift dieses Artikels zeigt das Problem. Viel zu oft wird in den Medien eine Vorverurteilung ausgesprochen, obwohl es noch gar kein Urteil gibt. Ein Mensch ist eben erst dann ein Mörder, wenn er rechtskräftig wegen Mordes verurteilt worden... [weiterlesen]

Interview-Reihe – Christian Köhler, Leiter Niederlassung Berlin, IVG

17. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Interview-Reihe – Christian Köhler, Leiter Niederlassung Berlin, IVG

Christian Köhler Mit einem Vermögen von 22 Milliarden Euro unter Verwaltung zählt die IVG Immobilien AG mit Hauptsitz in Bonn, zu den bedeutendsten immobilienwirtschaftlichen Unternehmen in Deutschland, mit Leitfunktion für die Branche und Notierung im Börsenindex MDAX.... [weiterlesen]

Konjunktur-Dürre trocknet deutsche Büromärkte aus

17. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Konjunktur-Dürre trocknet deutsche Büromärkte aus

  Angesichts eines Gesamtflächenumsatzes, der 30% unter dem des ersten Halbjahres 2008 lag, müssten Büromakler im letzten Jahr jede Menge Zeit für Dinge gehabt haben, die sonst liegen geblieben wären – Blumen gießen, Schreibtischaufräumen oder auch Golf... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Berlin Nr. 13

16. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Berlin Nr. 13

–         Interview-Reihe – Christian Köhler, Leiter Niederlassung Berlin, IVG (Seite 1) –         IVG Development sichert sich ein Filetgrundstück in der City Ost und feiert Richtfest für das „Hackesche Quartier“ (Krentz; S. 3) –        ... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 7

16. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Ruhr Nr. 7

Im Editorial beschäftigt sich Dr. Gudrun Escher mit den Immobilientransaktionen. Die Talsohle ist erreicht. Die Stimmung in der Immobilienbranche trotzt der Krise. Die Investitionsbereitschaft steigt selbst in Deutschland. – Büromarktzahlen aus Essen und Dortmund:... [weiterlesen]

Berliner Büromarkt schlägt sich wacker durch die Krise

16. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Berliner Büromarkt schlägt sich wacker durch die Krise

Die Stimmung ist besser als die Lage – das stimmt auf jeden Fall für den Berliner Büromarkt, auch wenn die Zahlen, nüchtern betrachtet erst einmal etwas anderes aussagen. Der monatlich erhobene King Sturge Immobilienkonjunktur-Index ist im Juni trotz scharfer Rezession... [weiterlesen]

Der Immobilienbrief Nr. 196

16. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Der Immobilienbrief Nr. 196

Das Editorial von Werner Rohmert ist diesmal kürzer als Sie es gewohnt sind. Konjunkturdürre trocknet deutsche Büromärkte aus: Angesichts eines Gesamtflächenumsatzes, der 30% unter dem des ersten Halbjahres 2008 lag, müssten Büromakler im letzten Jahr jede Menge... [weiterlesen]

Sicherheit für Kapitalanleger – Real Equity als Maßstab

Univ.-Prof. Dr. Karl-Georg Loritz, Bayreuth Sicherheit für Kapitalanleger – Real Equity als Maßstab I.       Die Sicherheit bei Kapitalanlagen – ein wesentlicher Qualitätsfaktor in wirtschaftlich turbulenten Zeiten Die Finanzkrise hat nicht nur die Kapitalmärkte,... [weiterlesen]

Düsseldorf – Stärkster Rückgang

13. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Düsseldorf – Stärkster Rückgang

Besonders hart von der Rezession getroffen wird der Düsseldorfer Büromarkt. Was sich bereits im 1. Quartal 2009 abzeichnete, setzte sich auch im 2. Quartal fort. Die restriktiveren Finanzierungskonditionen der Banken, die schwache Flächennachfrage am Büroimmobilienmarkt... [weiterlesen]

Hamburger Büromarkt weiterhin im Abschwung

09. Juli 2009   
Kommentare deaktiviert für Hamburger Büromarkt weiterhin im Abschwung

Mieten noch weitgehend stabil, aber der Leerstand steigt Die Rezession hat die deutsche Wirtschaft fest im Griff. Wie alle großen Bürostandorte musste auch Hamburg deutliche Einbußen bei den Vermietungszahlen hinnehmen. Der bereits im ersten Quartal zu beobachtende Nachfragerückgang... [weiterlesen]

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com