VIERZEHNTÄGIG – FÜR SIE VÖLLIG KOSTENLOS

„Der Immobilienbrief“ berichtet über Fakten, Meinungen und Tendenzen des deutschen Immobilien-Marktes. Schwerpunkt ist dabei die gewerbliche Immobilie. Aber auch die Wohnungswirtschaft kommt nicht zu kurz. Neben redaktionellen Beiträgen lesen Sie kurze Namensartikel bekannter Journalisten und Mitglieder der Immobilien-Szene, so dass Background-Informationen, Meinungen und Wertungen regelmäßig Anlass zu Diskussionen geben.


Der Immobilienbrief Nr. 509

Im Editorial zeigt Werner Rohmert mit Blick auf den Terroranschlag von „9/11“ auf das World Trade Center die Kette auf, die unsere Welt nicht nur bis heute, sondern auch maßgeblich bis in die Zukunft veränderte. Rohmert berichtet von der Mipim vergangener Woche, die ein Bärendienst am Messewesen war. Unsere Hoffnungen ruhen auf der Expo Real, aber auch da verwundern manche Entwicklungen…


Der Immobilienbrief Nr. 508 vom 3. September 2021

Im Editiorial spannt Werner Rohmert den Bogen von Sylt über den Hindenburgdamm, über pandemische Bahnfahrten und dramatische Sanierungsbedürfnisse jenseits des Taschenrechners bis hin zum weltweiten Einstieg in die Lohn-, Preis-, Zinsspirale, die institutionelle und private Anleger erwarten…


Der Immobilienbrief Nr. 507

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit den Diskussionen um den Afghanistan-Rückzug. Aber das nicht allein ist ein Grund zum Fremdschämen. Vor genau 50 Jahren revolutionierte Richard Nixon unsere Welt. Vielleicht steht uns die nächste Revolution noch bevor…


Der Immobilienbrief Nr. 506

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert in gedämpter Urlaubsunterbrechungslaune mit dem Sommer-Modus in Wahlkampf und Immobilienwirtschaft. Die Umfragen rochieren weiter. Die Grünen stellen ihr Sofortprogramm vor. Rohmert hat ergänzende Vorschläge. Und ansonsten scheint es jetzt der Kryptowährungen an den Regulierungskragen zu gehen. Auch das war wie Weihnachten vorhersehbar, wie Rohmert wie üblich mit Spiegeblick zurück deutlich macht. Davon profitiert die Immobilie im explosiven Blasentreibsatz von Nullzinsen und Inflation…


Der Immobilienbrief Nr. 506 vom 6. August 2021

„Der Immobilienbrief“ Nr. 506: Im Editorial befasst sich Werner Rohmert in gedämpfter Urlaubsunterbrechungslaune mit dem Sommer-Modus in Wahlkampf und Immobilienwirtschaft. Die Umfragen rochieren weiter. Die…


Der Immobilienbrief Nr. 505

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert geprägt durch das Mitgefühl mit den Betroffenen mit Starkregen, Klimawandel, Beispielen als Waffe von Systeminnovatoren, Ideen der Immobilienwirtschaft zum Klimawandel, tatsächlichen globalen Herausforderungen und zwei wirklich monströsen Entwicklungen und Erkenntnissen der letzten Wochen. Mitgefühl für die Katastrophenopfer ist das Eine. Die politischen Konsequenzen sind das Andere.


Der Immobilienbrief Nr. 504

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert mit der Notwendigkeit von turnusmäßigen Jahrhundertkrisen zum Betrieb eines funktionierenden Perpetuum Mobiles zur Sicherstellung einer krisenfreien Volkswirtschaft…


Der Immobilienbrief Nr. 503

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert wieder mit seiner Lieblingsfrage „Wie dämlich können Menschen sein?“ Die Politik liefert. Der Fußball liefert. Die Wissenschaft liefert. Die Immobilienwirtschaft? Na ja. Aber am Ende wird alles gut. Das zeigt eindrucksvoll der ZIA Tag der Immobilienwirtschaft…


Der Immobilienbrief Nr. 502

Im Editorial befasst sich Werner Rohmert diesmal mit den persönlichen Erfahrungen der letzten Woche. Bei Blick auf die boomende Wirtschaft fragt es sich, ob er für blöd verkauft wird. UPS sorgt für ein erhebendes Digitalisierungserlebnis in Verbindung mit der im wahrsten Sinne des Wortes „Sollbruchstelle“ Mensch. Der Abschluss eines BMW Leasingvertrages über 300,- Euro Rate hat sein 100%-Eigenkapital über eine Woche tägliche Abstimmung gekostet. Angst frisst Hirn, vermutet Rohmert…