Weltmarktführer Vanderlande baut Gepäcksortieranlage auf dem BBI

1.Februar 2010   

Kategorie: Der Immobilienbrief

Die Berliner Flughäfen haben heute die Gepäcksortierhalle des neuen Hauptstadt-Airports Berlin Brandenburg International BBI an die Firma Vanderlande Industries übergeben. Vanderlande, Weltmarktführer im Bereich Gepäcksortierung, startet nun den Einbau der hochmodernen Gepäcksortieranlage. Dies wird etwa ein Jahr in Anspruch nehmen und rechtzeitig zu den BBI-Probeläufen im Mai 2011 abgeschlossen sein. Die voll automatisierte Gepäcksortieranlage ist das Kernelement des Flughafens. Sie kann stündlich bis zu 15 000 Koffer sortieren. Im Gepäckspeicher – der vor allem als Rückhalt für den  Vorabend-Check-in der abfliegenden Passagiere genutzt wird – können bis zu 1 350 Koffer und Taschen aufbewahrt werden. Alle Gepäckstücke durchlaufen vor dem Abflug eine dreistufige Sicherheitskontrolle.

Für Vanderlande ist dieser Auftrag hochwillkommen und trägt nach eigenen Aussagen dazu bei, in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise die Zukunft des Unternehmens zu sichern.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com