Wowereit entdeckt die Industrie in Berlin Neues Gremium zur Industriepolitik geschaffen

9.März 2010   

Kategorie: Der Immobilienbrief

In Berlin ist heute der sogenannte Steuerungskreis Industriepolitik ins Leben gerufen worden. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat dazu Spitzenvertreter der Berliner Wirtschaftsverbände, Kammern und Gewerkschaften in das Rote Rathaus eingeladen.

Die SPD will Berlin zu einer Modellstadt für innovative grüne Zukunftsindustrien ausbauen. Wowereit und SPD-Fraktionschef Michael Müller Müller hatten dies als einen ihrer inhaltlichen Schwerpunkten bis zur Abgeordnetenhauswahl im kommenden Jahr festgelegt.

Nach der Wiedervereinigung war die industrielle Basis Berlins stark geschwächt worden. Viele Betriebe im Westteil wanderten ab, nachdem die lukrative Förderung abgebaut wurde. Die meisten größeren Firmen im Osten machten dicht, weil sie nicht konkurrenzfähig waren.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com