100.000 qm-Marke geknackt: Investitionsstrategie von Alcaro im GVZ Großbeeren geht weiter

1.August 2012   

Kategorie: News

Nach der Errichtung von über 85.000 qm modernen Logistikflächen im GVZ Großbeeren in den vergangenen zwei Jahren, steht Alcaro Invest – Investor, Projektentwickler und Vermieter von Gewerbe- und Logistikimmobilien sowie größter Solarstromproduzent im GVZ Großbeeren – jetzt vor seinem vierten Investitionsvorhaben im Großraum Berlin. Aktuell hat Alcaro als erster Investor ein 70.000 qm großes Grundstück der neuen „Güterverkehrszentrum Großbeeren – Erweiterungsfläche Am Lilograben“ erworben, nachdem die erste 150 ha große Liegenschaft des GVZ komplett belegt ist. Gleichzeitig hält Alcaro Optionen für den Ankauf von weiteren Grundstücken. Mit Zugang zur vierspurigen Bundesstraße 101, die zum Berliner Autobahnring führt, realisiert Alcaro Invest östlich der Berliner Straße in drei Bauabschnitten eine moderne Logistikimmobilie mit 30.600 qm Logistikfläche sowie 600 qm Büro- und 500 qm separate Sozialfläche. Sie soll zukünftig einem E-Commerce-Unternehmen zur Verfügung stehen, das rund 450 neue Arbeitsplätze schafft. In Kürze soll der Spatenstich erfolgen.

„Der Großraum Berlin steht nach wie vor stark im Fokus von E-Commerce-Unternehmen“, so Udo Büntgen-Hartmann, Geschäftsführer Alcaro Invest. „Wir freuen uns, dass wir durch den Erwerb des neuen Grundstücks auf den Erweiterungsflächen im GVZ Großbeeren das Wachstum des Online-Handels durch moderne Logistikimmobilien weiterhin unterstützen.“

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com