7. ImmobilienStammtisch Rhein/Ruhr in den Düsseldorf Arcaden der mfi management für immobilien AG

29.März 2010   

Kategorie: News

 „Das `neue` Geschäftsfeld der mfi AG: Revitalisierung und Umstrukturierung von Shopping Centern“. So lautete das diesmalige Thema anlässlich der Veranstaltungsreihe „ImmobilienStammtisch Rhein/Ruhr“. Es war bereits das 7. Treffen zu dem Olaf Kenneweg, Senior Consultant für Real Estate bei der international tätigen Personalberatung LAB & Company in Düsseldorf, und Thorge Albat,  eal Estate Investment Manager bei AXA Investment Managers Deutschland in Köln eingeladen hatten. Ein Networking-Treffen unter Immobilienexperten, das sich innerhalb kurzer Zeit in der Region etabliert hat.

Im Bürgersaal des Stadtteilzentrums Bilk der Düsseldorf Arcaden fand am 24. März 2010 der „7. ImmobilienStammtisch Rhein/Ruhr“ statt. Den diesmaligen Vortrag hielt Alwin Lindemann, ausgewiesener Retail-Experte und Leiter des Geschäftsbereiches Revitalisierung / Umstrukturierung / Mieterkoordination bei der mfi AG in Essen. Mit einem der Marktführer in der Entwicklung von Shopping-Centern konnten die Veranstalter auch zum ersten Mal einen Sponsor der Veranstaltung gewinnen. Erneut rd. 80 Teilnehmer erlebten einen interessanten Vortrag, führten – auch im Nachgang zur MIPIM 2010 – gute Gespräche zur aktuellen Situation der Immobilienwirtschaft und konnten neue Kontakte knüpfen. Neben inzwischen regelmäßigen Teilnehmern erlebten andere ihre Premiere. „Wir können feststellen, daß je nach Vortrag auch neue Fachleute aus dem Bereich Real Estate zu uns kommen“, sagt Kenneweg, „Dieses Mal kamen viele Retail-Experten – Spezialisten in der Entwicklung von Einzelhandesimmobilien ebenso wie aus dem Bestandsmanagement“, ergänzt er. Es fand ein befruchtender Austausch statt. „Erneut konnte sich der Geschäftsführer eines Property-Management- Unternehmens mit dem Analysten einer Asset-Management-Tochter des deutschen Einzelhandelsmarktführers unterhalten“ erläutert Kenneweg. Dieses ist auch das Konzept der Veranstaltung. „Wir möchten zu diesen Treffen unterschiedliche Ebenen und die verschiedenen Bereiche der Immobilienwirtschaft zusammen bringen. Wenn sich dann der Vorstand nebst  Aufsichtsratsvorsitzenden einer regionalen Wohnungsgesellschaft mit einem Vertreter einer auf Gewerbeimmobilien spezialisierten Kapitalanlagegesellschaft austauscht, hat sich unsere Idee durchgesetzt“, fügt Kenneweg hinzu. Erneut konnten mit Arne Meemken und Marcel Jann, beide für das Projekt „goldenquest“ bei Savills in Hamburg tätig, zwei Vertreter der dortigen Partner-Veranstaltung, dem „Hanseaten-Stammtisch“, begrüßt werden. Meemken ist neben Mike Müller von der Europa-Center AG einer der beiden Organisatoren.

Für die kommenden Veranstaltungen, die wie immer in ungezwungener Atmosphäre durchgeführt werden, konnten bereits weitere Referenten gewonnen werden. „Wir denken, dass wir weitere Interessante Vorträge zu unterschiedlichen Themen anbieten können“, sagt Albat. So wird u.a. Stefan Apfelbaum, Geschäftsführer APFELBAUM CONSULTANTS GMBH und zuvor Geschäftsführer Vertrieb bei Pirelli RE, zum Thema „Change Management in der Real Estate Industry“, Ulf-Harald Koepke, Fondsmanager AXA Immoresidential bei AXA Investment Managers Deutschland GmbH, zum Thema „Wohnimmobilienfonds“ und Markus Bienentreu, Geschäftsführer der TERRANUSGruppe, zum Thema: „Die aktuellen Märkte für Sozialimmobilien“ referieren. Auch hier konnten die Beziehungen zu Hamburg genutzt werden. Bei einem der Treffen nach der WM-Pause im Juni wird Manuel Jahn, Head of Investors and Financers Division der dort ansässigen GfK GeoMarketing GmbH, erneut zu einem Thema aus dem Bereich Einzelhandel referieren. Die beiden nächsten Veranstaltungen finden Mittwoch, den 21. April 2010 in Köln und Donnerstag, den 20 Mai 2010 in Essen statt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com