Aberdeen Standard Investments erwirbt Wohnensemble in Hamburg für neu aufgelegten Fonds

25.Januar 2018   

Kategorie: News

Hamburg: Die Aberdeen Asset Management Deutschland AG gibt den Abschluss des Kaufvertrags für ein Wohnhaus-Ensemble in Hamburg bekannt. Das 2008 fertig gestellte Portfolio „Seven Up“ besteht aus sieben Wohnhäusern im Hamburger Stadtteil Langenhorn und ist Teil des modernen Stadtquartiers „Heidberg-Village“. Die Gesamtmietfläche von 7.683 qm verteilt sich auf 83 Wohneinheiten. Dazu kommen 87 Stellplätze in einer Tiefgarage und im Außenbereich.

Aberdeen erwirbt das Bestandsobjekt für einen Immobilien-Spezialfonds. Verkäufer ist eine Objektgesellschaft der Domicil Real Estate Group aus München.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com