ADI an allen Standorten von der RICS re-akkreditiert.

30.Januar 2013   

Kategorie: News

Stuttgart: Die Kontaktstudiengänge Immobilienökonomie der ADI Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH wurden von dem RICS Continental Europe Standards Board (CESB) an allen sechs Standorten für den Zeitraum 2013 bis Ende 2017 re-akkreditiert.

Das Board der RICS lobte insbesondere „…the content of studies, the calibre of the lecturers teaching on the course, the collaboration with RICS Deutschland, the satisfactory APC conversion rate, and the schools relationship with the German property industry“.

„Leitidee der ADI ist neben dem Netzwerkgedanken schon immer der hohe Qualitätsanspruch an die Lehrinhalte gewesen, dies bestätigt sich erneut in der Re-Akkreditierung des Studiengangs“ so der wissenschaftliche Leiter der ADI Professor Dr. Hanspeter Gondring FRICS.

Die bundesweit agierende Akademie bietet an den sechs zentralen Standorten Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig, München und Stuttgart Studiengänge an und ist somit weiterhin der größte Flächenanbieter in der immobilienwirtschaftlichen Weiterbildung in Deutschland und verfügt über die meisten RICS-akkreditierten Studiengänge.

Das Kontaktstudium Immobilienökonomie vermittelt ein breites und zusammenhängendes Wissen über das komplexe Spektrum immobilienwirtschaftlicher Fragestellungen. Praxisorientierung und wissenschaftliche Fundierung ergänzen sich in dem modernen Curriculum. Die Absolventen des Studiengangs erhalten ein von der ADI und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg gemeinsam verliehenes Diplom.

Das Leistungsangebot der ADI umfasst neben dem Kontaktstudiengang Immobilienökonomie, Master- und MBAStudiengänge sowie ein Promotionsprogramm. Firmenindividuelle Fortbildungsprogramme und Inhouse-Schulungen ergänzen das Angebot.

Weiter Informationen unter www.adi-akademie.de

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com