ADI von der FIBAA zertifiziert

14.Oktober 2014   

Kategorie: News

 

Die ADI Akademie der Immobilienwirtschaft wurde am 10.10. von der FIBAA mit 50 ECTS zertifiziert. Wie der wissenschaftliche Leiter der ADI, Prof. Dr. Gondring FRICS, dazu erklärt, hat sich die ADI damit im System internationaler akademischer Qualitätsstandards positioniert und ihre Qualitätsführerschaft im  immobilienwirtschaftlichen Weiterbildungssektor weiter ausgebaut. Die ADI wurde auf dem Niveau 6 (von 8 Niveaustufen) innerhalb des europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) zertifiziert, d.h. konkret Bachelor-Niveau.  An der strikten Praxisorientierung der ADI wird sich nichts ändern, so Gondring, sondern die Zertifizierung ist lediglich die formale Bestätigung dafür, dass die ADI ihre Module auf einem wissenschaftliche Niveau durchführt, um den Absolventen sowohl das theoretische als auch das anwendungsbezogene Rüstzeug für die Bewältigung ihrer beruflichen Herausforderungen mitzugeben.

Damit erhalten die Absolventen der ADI sowohl einen von der RICS als auch von der FIBAA akkreditierten staatlichen Weiterbildungsabschluss, der gemeinsam mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg verliehen wird. Die ADI, die im Übrigen in diesem Jahr ihr 15jähriges Bestehen feiert, steht für Stabilität, Kontinuität und Zuverlässigkeit, was heute, so Gondring, mehr denn je wichtiger geworden ist. Sein nächstes Projekt, so Gondring, ist die Realisierung eines akademischen Doppelabschlusses – Dipl.-Immobilienökonom/in (ADI) und einen Master-Abschluss.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com