AEW erwirbt Logistikimmobilie in Kerpen, Deutschland

5.November 2018   
Kategorie: News

Kerpen: AEW hat eine deutsche Logistikimmobilie am Europaring 34-40  im Auftrag eines seiner Fonds erworben. Verkäufer der nahe Köln gelegenen Immobilie war ein deutscher geschlossener Immobilienfonds.

Die Immobilie wurde 1991 gebaut, 1997 erweitert und umfasst eine vermietbare Gesamtfläche von ca. 25.000 qm Logistik- und Büroflächen. AEW beabsichtigt eine Neupositionierung des Objektes im Hinblick auf die starke Nachfrage nach Logistikflächen in dieser Region, sobald der jetzige Nutzer im Frühling 2019 in ein nahe gelegenes Projekt umzieht und die Immobilie räumt.

AEW wurde von Hogan Lovells (rechtlich), BNP Paribas (kommerziell) und JLL (technisch) beraten. Die Finanzierung wurde von der LBBW zur Verfügung gestellt. Der Verkäufer wurde von CBRE beraten.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com