aik erwirbt Einzelhandels-Neubau in der Fußgängerzone von Kassel

17.März 2015   

Kategorie: News

Kassel: aik hat für einen ihrer Gemeinschaftsfonds im Rahmen eines Share Deals die Anteilsmehrheit an einer Objektgesellschaft von der Kanada Bau Gruppe aus Braunschweig für Gesamtinvestitionskosten in Höhe von rd. 18 Mio. Euro erworben. Die Transaktion wurde rechtlich und steuerlich von der Düsseldorfer Kanzlei ROTTHEGE|WASSERMANN begleitet; als Vermittler der Immobilie war JLL tätig.

In bester Einzelhandelslage der Innenstadt umfasst rund 4.160 qm Mietfläche, die sich auf rd. 2.980 qm Handels- und rd. 1.180 qm Bürofläche verteilen. Während sich in den oberen Etagen des 6-geschossigen Gebäudes Büroflächen finden, sind die Handelsflächen im Unter- und Erdgeschoss sowie dem 1. Obergeschoss langfristig an die beiden Filialisten SportScheck und O2 vermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com