aik erwirbt Wohn- und Geschäftshaus in Freiburg

10.April 2013   

Kategorie: News

Freiburg: Die aik Immobilien-Kapitalanlagegesellschaft (aik) erwirbt ein rd. 7.600 qm großes Wohn- und Einzelhandelsobjekt für rd. 22 Mio. Euro Gesamtinvestition. Das Objekt ist für den in 2009 aufgelegten offenen Immobilien-Spezialfonds apoReal International bestimmt. Der Verkäufer ist eine Projektgesellschaft der Unmüssig Bauträgergesellschaft Baden mbH. Das Objekt umfasst rd. 1.000 qm Einzelhandels- und 6.600 qm Wohnfläche.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com