aik erwirbt Wohnanlage in Elmshorn

24.Juli 2018   
Kategorie: News

Elmshorn: Das Düsseldorfer Immobilien-Investmenthaus aik hat für ihren jüngst aufgelegten Individualfonds eines norddeutschen Versorgungswerks einen freifinanzierten Wohnkomplex erworben. Das Ensemble besteht aus drei Gebäuden, zwei Neubauten und einem Appartementhaus. Das Appartementhaus wurde im Jahr 1965 erbaut und im Rahmen der beiden Neubaufertigstellungen in 2015/2016 saniert. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei rd. 10 Mio. Euro.

Der Wohnkomplex verfügt über eine Gesamtmietfläche von rd. 3.024 qm, 14 Garagen, 27 Außen- und 4 Carport-Stellplätzen. Die 36 Wohneinheiten beider Neubauten verteilen sich auf Zwei- bis Drei-Zimmer Wohnungen. Das Apartmenthaus besteht aus Ein-Zimmer Wohnungen mit insgesamt 45 Wohneinheiten und ist unbefristet an einen Mieter aus dem öffentlichen Gesundheitsbereich vermietet. Die Wohnanlage ist bis auf eine Lagerfläche und wenige Stellplätze vollvermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com