aik kauft Zollstock-Arkaden in Köln

23.Februar 2018   

Kategorie: News

 

Köln: aik erweitert ihr inländisches Portfolio für einen ihrer Immobilien Spezialfonds um die Zollstock-Arkaden, eine gemischt genutzte Immobilie im Stadtteil Zollstock. Die Gesamtinvestitionskosten lagen bei rd. 46 Mio. Euro. Verkäuferin ist die Allianz Lebensversicherungs-AG, vertreten durch die Allianz Real Estate Germany GmbH. Das beratende Maklerunternehmen ist die Greif & Contzen Immobilienmakler Gesellschaft mbH aus Köln.

Die im Jahr 1991 viergeschossig erbaute Immobilie liegt südlich der Innenstadt und verfügt über eine Gesamtnutzfläche von rd. 15.000 qm. Auf den Einzelhandel fallen insgesamt rd. 5.700 qm Mietfläche, rd. 3.500 qm auf Büro- und Arztpraxen und rd. 5.500 qm auf den Wohnanteil. Die Gewerbefläche ist insgesamt auf 28 Einheiten verteilt, und der mit überwiegend Loggien- und Wintergärten ausgestattete 1- bis 4-Zimmer Wohnungsbestand umfasst 77 Einheiten. Zu dem Objekt gehören 246 Tiefgaragenstellplätze, welche den Mietern und anteilig dem Einzelhandel zur Verfügung stehen.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com