Allianz Real Estate akquiriert erstes direktes Büroinvestment in Prag

20.Dezember 2018   

Kategorie: News

Prag: Die Allianz hat für eine Gesamtsumme von rund 110 Mio. Euro zwei Projektentwicklungen in Prag erworben und damit ihre erste Equity Transaktion in der tschechischen Hauptstadt realisiert. Sie akquirierte die Bürogebäude „Trimaran“ und „Element“ von dem österreichischen Projektentwickler S + B Gruppe AG. Der Kauf wurde von Allianz Real Estate, dem internationalen Immobilieninvestment- und Asset-Manager der Allianz-Gruppe, im Auftrag von mehreren Versicherungsgesellschaften der Allianz ausgeführt.

Die beiden Assets mit einer Gesamtfläche von rund 28.000 qm befinden sich im Büroteilmarkt l Pankrác.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com