Allianz Real Estate of America beteiligt sich an Bürokomplex in Houston, Texas

19.Dezember 2012   

Kategorie: News


Texas: Allianz Real Estate hat 49% der Anteile am Bürogebäudekomplex „Four Oaks Place“ im texanischen Houston Galleria erworben. Verkäufer ist der amerikanische Finanzdienstleister und Anbieter von Pensionsleistungen TIAA-CREF, der Mehrheitseigentümer bleiben wird. Der Verkauf der Anteile ist das erste Co-Investment mit der Allianz, die über 200 Mio. USD (über 150 Mio. Euro) in die Transaktion investiert.

Four Oaks Place ist ein erstklassiges Asset, das aus vier Bürotürmen besteht. Die Immobilien sind zu 98% vermietet. Sie verfügen über eine Gesamtfläche von rund 158.000 qm. Auf einem weiteren Grundstücksabschnitt ist Platz für ein fünftes Gebäude.

Bei diesem Beteiligungsgeschäft wurde TIAA-CREF von Eastdil Secured beraten, Mayer Brown LLP hat Allianz Real Estate vertreten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com