Allianz und Hudson Pacific Properties erwerben gemeinsam das weltbekannte Ferry Gebäude in San Francisco

9.Oktober 2018   
Kategorie: News

San Francisco: Die Allianz Real Estate hat im Rahmen eines Joint Ventures mit Hudson Pacific Properties eine Erbpacht an dem historischen Ferry Gebäude in San Francisco erworben. Beide Unternehmen gemeinsam investierten insgesamt 291 Mio. USD (249 Mio. Euro). Das Gebäude wurde von der Allianz RE im Auftrag von mehreren Versicherungsgesellschaften der Allianz von Equity Office, einer Tochtergesellschaft der Blackstone Group, erworben.

Das Ferry Gebäude mit insgesamt knapp 17.890 qm an erstklassiger Bürofläche und mehr als 7.000 qm Einzelhandelsfläche liegt am populären Embarcadero-Ufer am Beginn der Market Street und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Das Gebäude ist zu 98% an führende Unternehmen vermietet wie etwa SS&C Technologies Inc., Meltwater Inc., Meritage Group LP and Niantic Inc. sowie an Restaurations- und Einzelhandelsmieter wie The Slanted Door und Blue Bottle Coffee.

Hudson Pacific Properties, das sich um das Management und die Verwaltung des Gebäudes kümmern wird, hält an dem Joint Venture einen Anteil von 55%, die verbleibenden 45% sind im Besitz der Allianz Real Estate. Die erworbene Erbpacht hat noch eine Laufzeit von 49 Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com