Alpha Industrial verkauft Gewerbeportfolio an Asiaten

19.Februar 2018   

Kategorie: News

Luxemburg: Die Alpha Industrial Holding SA verkauft den Großteil ihres Logistik- und Light Industrial-Immobilienbestandes mit insgesamt ca. 600.000 qm Nutzfläche, verteilt über Deutschland und Österreich, mit Wirkung zum 30. Juni 2018 an einen asiatischen Investor.

Etwa 30% des verkauften Bestandes wurden gemeinsam mit einem angelsächsischen opportunistischen Investorpartner erworben und entwickelt. Neben den verkauften Liegenschaften geht ebenfalls das für die Projektentwicklung und Asset Management tätige Tochterunternehmen Alpha Industrial GmbH & Co KG auf die Käufer über.

Zukünftig konzentriert sich die Alpha Industrial Holding SA auf den Aufbau eines Multi Family Office mit Fokus auf das Immobiliengeschäft. Das neue Multi Family Office wird in diesem Rahmen auch Beteiligungen und Projektentwicklungen mit anderen Investoren begleiten und hierfür Kapital zur Verfügung stellen. Daneben wird es auch in Wohnimmobilien investieren. Hierzu wurde bereits ein ca. 2 ha großes innerstädtisches Areal in Frankfurt erworben auf dem Wohnungen entwickelt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com