alstria kauft Immermann Tower in Düsseldorf

28.Juli 2013   

Kategorie: News

Die alstria office REIT-AG hat am vergangenen Montag den Abschluss eines Kaufvertrags für ein Bürogebäude in Düsseldorf bekanntgegeben. Die Immobilie, bekannt unter dem Namen Immermann Tower, liegt im Herzen der Innenstadt in der Immermannstraße 40 und umfasst eine Bürofläche von 8.200 m². Das Gebäude wird von unterschiedlichen Mietparteien belegt, Hauptmieter sind Peek & Cloppenburg und die Allianz SE. Das Gebäude generiert derzeit jährliche Mieteinnahmen in Höhe von 1,1 Mio. Euro und weist einen Leerstand von rund 12,5 % (ca. 1.000 m²) auf. Die Akquisition wird voraussichtlich im dritten Quartal 2013 abgeschlossen.

Hogan Lovells hat mit einem Team um den Hamburger Partner Dr. Dirk Debald alstria office umfassend beim Kauf der Immobilie beraten, insbesondere zu sämtlichen vertrags-, immobilien- und steuerrechtlichen Aspekten.

Die alstria office REIT-AG mit Sitz in Hamburg ist ein intern gemanagter Real Estate Investment Trust (REIT) und ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert. Das Unternehmen wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Zum 31. März 2013 umfasste das Portfolio von alstria 82 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von ca. 919.000 m² und einem Wert von rund 1,6 Mrd. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com