Apollo EPF II kauft Hotelportfolio

5.Mai 2014   

 

London/Frankfurt: Apollo European Principal Finance Fund II, ein Fonds der Apollo Global Management, erwirbt ein europaweites Portfolio aus 18 europäischen Hotels in sechs Ländern, Belgien (1), Deutschland (11), Frankreich (1), Niederlande (2), Österreich (1), Spanien (2). Verkäufer ist Ivanhoé Cambridge, ein Immobilien-Tochterunternehmen der Caisse de dépôt et placement du Québec, einer der führenden institutionellen Fondsmanagern Kanadas. Zu den Hotels gehören Häuser der Crowne Plaza, Holiday Inn und Holiday Inn Express Marken. JLL war beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren