Arminius Group erwirbt Bürokomplex ‚Stuttgarter Tor‘

1.April 2020   

Stuttgart: Die Arminius Group erwirbt den Bürokomplex „Stuttgarter Tor“ vom Hines European Value Fund. Das voll vermietete Objekt umfasst 3 Bürogebäude mit insgesamt rund 15.000 qm vermietbarer Fläche sowie 283 Stellplätzen. Nach Neuausrichtung der Mieterstruktur zählen Menold Bezler Rechtsanwälte und Robert Bosch mit ausgezeichneter Mieterbonität zu den Ankermietern. Das Objekt ist Teil der „City Prag“, einem dynamischen wachsenden Quartier in hervorragender Lage am nördlichen Stadteingang zur Stuttgarter Innenstadt. Der Arminius Group standen im Ankaufsprozess Drees & Sommer für die technische Due Diligence sowie Kucera Rechtsanwälte für die rechtliche und steuerliche Due Diligence zur Seite. Hines European Value Fund wurde von P+P Pöllath + Partners, EY und Colliers beraten.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com