Art-Invest Real Estate vermietet 13.000 Quadratmeter an die Landeshauptstadt München im Büroobjekt „Implerhöfe“

26.Juli 2018   
Kategorie: News

München: Art-Invest Real Estate hat mit der Landeshauptstadt München einen Mietvertrag mit einer Laufzeit von 20 Jahren und über rund 13.000 qm für das Büroobjekt „Implerhöfe“ in der Implerstraße 11 geschlossen. Die Landeshauptstadt, die bereits seit Juli 2017 Mieter im Erdgeschoss des Objekts ist, mietet somit die gesamten restlichen 10.000 qm Bürofläche des Bestandsgebäudes langfristig an.

Darüber hinaus übernimmt die Landeshauptstadt sämtliche Flächen in dem künftig über eine Brücke angebundenen Neubau. Neben zwei Tiefgaragengeschossen über weitere 3.000 qm Bürofläche verfügen. Die Fertigstellung ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Für das Gesamtensemble wird eine LEED-Gold Zertifizierung angestrebt und damit ein nachhaltiger Bau und Betrieb des Gebäudes sichergestellt.

Neben der Landeshauptstadt hat der Einzelhändler Jacques’ Wein-Depot seinen Mietvertrag für die Fläche im Erdgeschoss des Bestandsgebäudes vorzeitig verlängert. Das Objekt ist damit vollvermietet.

Bei der Anmietung waren GSK STOCKMANN sowie CBRE beratend tätig.

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com