Aufsichtsrat von Hypo Real Esate und Deutscher Pfandbriefbank sollen umstrukturiert werden

30.März 2015   

Kategorie: News

München: Die Aufsichtsräte von Hypo Real Estate Holding AG (HRE) und Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) haben beschlossen, die Personenidentität in den Vorständen der beiden Institute aufzulösen und die Gremien zu verkleinern. Die Änderung erfolgt im Vorgriff auf die geplante Reprivatisierung der pbb und die damit notwendige Trennung der beiden Gesellschaften.

So wird der Vorstand der HRE zum 1. April auf zwei Personen verkleinert. Ihm wird Wolfgang Groth angehören, der aus dem Vorstand der pbb ausscheidet. Ein zweites Vorstandsmitglied wird der Aufsichtsrat in Kürze bestellen. Bis dahin verbleibt Dr. Bernhard Scholz übergangsweise als Vorstand auch in der HRE.

Den dann vierköpfigen Vorstand der pbb bilden wie bisher Andreas Arndt (Co-CEO und CFO), Thomas Köntgen (Co-CEO), Andreas Schenk (CRO) und Dr. Bernhard Scholz (Immobilienfinanzierung und Öffentliche Investitionsfinanzierung). Die Ressorts Treasury und IT übernimmt Thomas Köntgen von Wolfgang Groth.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com