Aurelis erhält Platow Immobilien Award

25.September 2014   

Frankfurt: Die Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG ist mit dem Platow Immobilien Award 2014 ausgezeichnet worden. Die sechsköpfige Jury, bestehend aus Dr. Thomas Beyerle (Head of Research, Catella Group), Prof. Dr. Hanspeter Gondring (Studiengangsleiter Immobilien/Versicherung, Duale Hochschule Baden-Württemberg), Bernd Knobloch (Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands, Gemeinnützige Hertie-Stiftung), Prof. Dr. Karl-Georg Loritz (Zivilrecht II, Universität Bayreuth), Prof. Dr. Günter Vornholz (Immobilienökonomie, EBZ Business School) und Thomas Zinnöcker (CEO, Gagfah Group), würdigte die Entwicklung des Unternehmens über die vergangenen zwölf Jahre.

Die Übergabe des Preises fand im Rahmen des Platowforums „Beteiligungen 2015 – Investieren in reale Assets: Märkte, Produkte, Rahmenbedingungen“ in Frankfurt am Main statt.

Aurelis ist in den Geschäftsfeldern Asset Management, Landentwicklung und Hochbau aktiv. Darüber hinaus kauft Aurelis gewerbliche Objekte mit Wertschöpfungspotenzial sowie Flächen mit der Option für eine Baulandentwicklung hinzu und entwickelt sie mit eigenen Investitionen weiter. Allein in den letzten sechs Jahren konnte Aurelis knapp 1,8 Mrd. Euro aus Verkäufen erwirtschaften. Hinzu kamen Mieterlöse zwischen 70 und 90 Mio. Euro pro Jahr.

Werner Rohmert, Platow-Immobilienspezialist und Herausgeber des Immobilienbrief, hielt die Laudatio. Aurelis sei als Beteiligungsgesellschaft der Deutschen Bahn AG zur Vermarktung der nicht mehr benötigten Bahngrundstücke gegründet worden. Inzwischen habe es sich zu einem privatwirtschaftlichen Immobilienunternehmen mit stabiler Performance und Perspektive gewandelt. Die Gesellschaft belege als Entwickler und Asset Manager seit Jahren Kompetenz und interdisziplinäres Know-how und stehe für die Attraktivität von Value Add-Immobilien, die durch das Engagement von Aurelis die interessantere Alternative zu Core-Immobilien seien.

Für Aurelis nahm Joachim Wieland, CEO des Unternehmens, den Preis von Albrecht F. Schirmacher, Geschäftsführer der Platow Medien GmbH, entgegen. In seiner Rede zeigte sich Wieland erfreut aber auch überrascht über die Auszeichnung. „Wir entwickeln Grundstücke und arbeiten mit einem Mietportfolio mit Value Add-Charakter. Damit unterscheiden wir uns deutlich von vielen Immobilienunternehmen, was das wahrgenommene Risikoprofil unseres Portfolios angeht. Umso mehr freut es mich, dass die Jury uns entdeckt hat und erkannt hat, dass gerade schwierige Objekte enormes Potenzial haben.“ Wieland sieht die Aurelis-Strategie durch die aktuelle Marktsituation bestätigt: „Baureife Grundstücke sind ein Flaschenhals und gleichzeitig steigt das Interesse an Mietobjekten mit interessanter Cashflow-Rendite.“

Das könnte Sie auch interessieren