Aurelis erwirbt Industrieareal in Mannheim

16.Januar 2019   

Kategorie: News

Mannheim: Die Aurelis Real Estate hat eine Unternehmensimmobilie mit ca. 175.300 qm Grundstücksfläche und ca. 113.000 qm Gebäudefläche erworben. Bei dem Ankaufsobjekt in der Boveristraße handelt es sich um eine ehemalige Produktionsstätte der General Electric Power AG (GE). GE wird auf einem Teil des Areals als Mieter verbleiben. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt, dass die Stadt Mannheim auf ihr Vorkaufsrecht verzichtet. Der rechtliche Übergang der Immobilie ist für den 1.4.2019 geplant. Aurelis wurde bei der Transaktion durch CMS Hasche Sigle, CBRE Preuss Valteq und Wessling beraten. Auf Verkäuferseite war Cushman & Wakefield vermittelnd und beratend tätig.

GE mietet zukünftig einen Hallenbereich mit ca. 10.600 qm und ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit 8.500 qm an. Kleinere Teilbereiche des Areals sind zudem an weitere Unternehmen vermietet.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com