Aurelis verkauft Gelände am ehemaligen Hauptgüterbahnhof in Lübeck

10.Januar 2017   

Kategorie: News

 

Lübeck: Die Wohnkompanie Nord hat das 80.000 qm große Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Lübeck St. Lorenz von der Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG erworben und wird nun unmittelbar den B-Plan erarbeiten. Damit nimmt nun die Umnutzung des Güterbahnhofgeländes Fahrt auf und mit der Realisierung kann nach Genehmigung durch die Behörden zeitnah begonnen werden. Bereits im Sommer 2016 wurden der Stadt die Planungen für das neue Wohnquartier mit rund 250 Wohnungen und entsprechender sozialer Infrastruktur vorgestellt und grundsätzlich vereinbart.

Auf dem stadtnahen Gelände wird nun ein modernes Wohnquartier entstehen. Die alten Verladehallen sowie der denkmalgeschützte Wasserturm sollen derzeit erhalten bleiben und werden in die Entwicklung des Areals eingebunden. Begleitet wurde der Ankauf von Robert C. Spies.

Das Herz der gesamten Anlage bildet eine Parkanlage, die die Wohngebäude von den Gewerbeimmobilien trennt und zum Flanieren sowie Ausspannen einlädt.

Ziel von Die Wohnkompanie Nord ist es, mit ihrem Engagement die brachliegende Fläche entlang des Güterbahnhofes zu einem Kleinod umzugestalten. Zudem trägt das Projekt dem stetigen Wachstum der Lübecker Bevölkerung Rechnung, indem es Wohnungen in attraktiver Lage bei zeitgemäßer Ausstattung und Qualität anbietet.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com