Barings erwirbt italienisches Einkaufszentrum für 51,5 Mio. Euro

20.Januar 2017   

Kategorie: News

London: Barings Real Estate Advisers hat das Einkaufszentrum „Nuovo Borgo“ im italienischen Asti erworben. Der Kaufpreis beträgt 51,5 Mio. Euro.

Nach einem ersten Investment Anfang Dezember 2016 ist dies die zweite Transaktion von Barings in Italien und zugleich der erste Kauf eines Einzelhandelsobjekts in diesem Land. Der Erwerb erfolgte im Auftrag einer paneuropäischen Investmentstrategie, die das Ziel verfolgt, durch Investitionen in Büro-, Einzelhandels- und Logistikimmobilien in wichtigen europäischen Märkten attraktive Renditen zu erzielen. Verkäufer ist Warburg-HIH im Auftrag einer ihrer paneuropäischen Core-Investment-Fonds mit Schwerpunkt auf Büro- und Einzelhandelsimmobilien.

„Nuovo Borgo“ ist ein modernes und etabliertes Einkaufszentrum in Piemont. Das Einkaufszentrum verfügt über 16.976 qm moderne Einzelhandelsfläche, die an eine Reihe führender internationaler und italienischer Marken vermietet ist. Ankermieter sind Mediaworld, Calzedonia, OVS, Cisalfa, Piazza Italia und der Juwelier Pandora.

Das in Mailand ansässige Team von Barings wird das Asset Management des Einkaufszentrums übernehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com