Barings erwirbt leerstehendes Bürogebäude in Paris

18.Juni 2018   

Kategorie: News

 

Paris: Barings Real Estate hat von einem privaten Investor ein Bürogebäude in der 9 rue du Helder in Paris als Teil seiner paneuropäischen Value-Add-Immobilienanlagestrategie im Auftrag institutioneller Anleger erworben. Die derzeit leerstehende Immobilie umfasst rund 1.600 qm, die sich über fünf Geschosse verteilen, einschließlich eines Erdgeschosses mit Zwischengeschoss. Barings beabsichtigt die Umsetzung einer umfassenden Asset-Management-Strategie, einschließlich der Komplettsanierung der Immobilie zu einem „Grade A“-Objekt.

Barings wurde bei der Transaktion von Oudot et Associés (Notar), Aliuta (technische Beratung) und DLA (Anwaltskanzlei) unterstützt. Der Verkäufer wurde von Cheuvreux et Associés (Notar) unterstützt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com