Barings kauft Logistikobjekt in Berlin von BEOS

1.Oktober 2019   

Kategorie: News

Berlin: Die BEOS AG hat den City-Logistikpark in der Montanstraße 18-26 an Barings verkauft. Barings erwarb die Immobilie im Auftrag institutioneller Kunden als Teil ihrer Core-Investmentstrategie. BEOS erwarb das Areal 2016 für eine deutsche Investorengruppe und hat es seitdem entwickelt und nachverdichtet.

Der Logistikkomplex besteht aus einem Bestandsbau von 1987 und einem kürzlich fertiggestellten Neubau. Hauptmieter im vollvermieteten Logistikpark sind ein Bio-Großhändler sowie ein Kurier- und Paketlieferdienst neben fünf weiteren Mietern. Die Mietfläche beläuft sich auf insgesamt rund 17.100 qm.

Realogis Immobilien hat das strukturierte Bieterverfahren im Rahmen eines exklusiven Beratungsmandates gesteuert und war vermittelnd tätig. Barings wurde auf rechtlicher Seite von Bryan Cave Leighton Paisner LLP  (Berlin), WITTE Projektmanagement (Technik) und Colliers (Commercial) beraten, BEOS von Zenk Rechtsanwälten (Hamburg).

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com