Becken findet MPC als Exit-Möglichkeit

10.März 2015   

Kategorie: News

Der Projektentwickler Becken und MPC gründen ein Joint Venture. Ziel der Zusammenarbeit sei die Auflage regulilerter Investmentfonds mit einer Core/Core Plus Strategie mit dem Schwerpunkt Büroimmobilien in Deutschland. Bereits auf der MIPIM sollen erste Projektideen institutionellen Investoren vorgestellt werden. Damit hat Becken eine Exit-Möglichkeit für seine Projektentwicklungen an sich gebunden und MPC gleichzeitig den Neustart ins Immobiliengeschäft geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com