Becken kauft Grundstück für erste Projektentwicklung in Stuttgart

Stuttgart: Becken baut sein Projektgeschäft im süddeutschen Raum weiter aus. Hierzu erwarb der deutschlandweit tätige Projektentwickler Ende Februar ein rund 10.000 qm großes Teilgrundstück von der Flint Group im Stuttgarter Stadtteil Feuerbach-OST. Bei dem Grundstück handelt es sich um ein bebautes ehemaliges Betriebsgelände der Verkäuferin, einem international tätigen Zulieferer für die Druck- und Verpackungsindustrie. Geplant ist ein Neubau mit gemischten Nutzungsflächen für Büroräume sowie für den Bereich Forschung und Entwicklung und kleinere Produktionsflächen. Der Beginn der Abbrucharbeiten ist für das zweite Quartal des kommenden Jahres geplant. Als Berater für Recht und Steuern agierten auf der Käuferseite Wiegel Ihde Ekrutt + Partner mbB sowie auf der Verkäuferseite Baker & McKenzie Frankfurt. Als Makler war Knight Frank Industrial GmbH & Co. Immobilien KG tätig.



Über den Autor

Markus Gotzi

 

Für noch mehr Basis-Wissen- und Fonds-Checks geht es hier zu www.sachwerte-wissen.de von Markus Gotzi