BEOS vermietet 14.000 Quadratmeter Bürofläche im „Dock 100“ in Berlin

23.Mai 2018   
Kategorie: News

 

Berlin: Die BEOS AG hat in dem von ihr gemanagten Gewerbe- und Logistikpark „Dock 100“ in Berlin-Reinickendorf 14.000 qm an zwei S-Servicepartner-Gesellschaften, Marktfolge-Dienstleister der Sparkassen-Finanzgruppe, vorvermietet. Großmann & Berger war vermittelnd tätig.

Die 14.000 qm Mietfläche der als „Sky Dock“ benannten Einheit werden aktuell von BEOS, gemeinsam mit dem Generalunternehmer APOprojekt, von Produktions- und Lagerflächen in hochwertige Büroflächen umgewandelt. Die ersten 3.000 qm im „Sky Dock“ werden im September 2018 fertiggestellt und von der S-Servicepartner Deutschland GmbH bezogen. Die restlichen 11.000 qm werden voraussichtlich im Februar 2019 bezugsfertig sein und ab Anfang 2022 von der S-Servicepartner Berlin GmbH bezogen. In der Zwischenzeit werden die Flächen temporär durch die Johs. Reese Immobilien Consulting GmbH vermietet, die mit BEOS einen entsprechenden Generalmietvertrag geschlossen hat.

Das „Dock 100“ ist Teil des Portfolios des offenen Immobilien-Spezial-AIF BEOS Corporate Real Estate Fund Germany III (CREFG III), der von der Service-KVG INTREAL verwaltet wird. Insgesamt bietet das „Dock 100“ rund 86.000 qm Mietfläche, von der mehr als 91% vermietet ist.

Zu den weiteren Hauptmietern des Gewerbe- und Logistikparks zählen unter anderem die Amazon Deutschland Transport GmbH, die Knorr-Bremse Powertech GmbH, die auf elektrische Energieversorgungsysteme für den Schienenverkehr und industrielle Anwendungen spezialisiert ist, sowie die Sana Management Service GmbH, interner Management-Dienstleister für die Sana Klinikgruppe, und der IT-Dienstleister Mercoline GmbH.

 

Das könnte Sie auch interessieren
Beitrag kommentieren
Schreiben Sie uns Ihre Meinung ...
Ein Bild neben Ihrem Kommentar? Dann hier ein Bild anlegen Gravatar!

WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com