BHF-BANK bietet innovatives Anlagekonzept in Wohnimmobilien

3.August 2010   

Kategorie: News

Frankfurt: BHF Immobilien, eine Tochtergesellschaft der BHF-Bank, hat zusammen mit Quantum und Real Estate Capital Partners das innovative Anlagekonzept Wohnimmobilien Portfolio International entwickelt. Das Anlagekonzept für Wohnimmobilieninvestments in Deutschland und den USA besteht aus zwei Beteiligungsangeboten: Der Wohnimmobilien Portfolio Deutschland und der Wohnimmobilien Portfolio USA. Eine Beteiligung ist ab 100 000 Euro resp. USD möglich.

Im Rahmen des Anlagekonzepts „Wohnimmobilien Portfolio Deutschland“ erwirbt die Fondsgesellschaft Mehrfamilienhäuser in den stetig wachsenden deutschen Metropolregionen. Das Ziel von „Wohnimmobilien Portfolio Deutschland“ ist es, stabile laufende Mieteinnahmen zu erzielen. Die prognostizierte Ausschüttungsrendite beträgt ab dem Jahr 2012 3,25% und später bis zu 4,25%. In den USA erfolgen die Investitionen mittelbar über Immobilienobjektgesellschaften. Die Anlegerrendite soll sowohl durch laufende hohe Ausschüttungen als auch durch einen Wertgewinn beim Verkauf der Gebäude erzielt werden. Dabei soll auch Fremdkapital zum Einsatz kommen, um eigenkapitalintensive Sanierungs- und Modernisierungsinvestitionen zu ermöglichen. Für das Portfolio USA sind vor Steuern 8 bis 10% angestrebt.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com