Bildung und Nachwuchskräfte fördern – Einfach etwas Gutes tun

3.März 2015   

Kategorie: News

Nürtingen-Geislingen: Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt bietet am Standort Geislingen a.d.St. den Bachelor Studiengang Immobilienwirtschaft (B.Sc.) sowie Master-Studiengang Immobilienmanagement (M.Sc.) an. Hierbei stehen eine praxisbezogene Lehre und anwendungsorientierte Forschung im Vordergrund.

Die große Anzahl an Freunden und deren langjährige Treue bestätigen das effektive und vielversprechende Konzept, denn auch deren Mitglieder profitieren davon. So werden bspw. Kontakte zwischen Praxis und Hochschule vertieft, ein öffentliches Engagement gezeigt, ein Beitrag zur optimalen Ausbildung des Führungsnachwuchses geleistet sowie frühzeitig der Kontakt zu späteren Hochschulabsolventen ermöglicht.

Damit die Qualität der Ausbildung sowie die Förderung des Nachwuchses zu halten respektive weiterhin gesteigert werden kann, ist neben staatlichen Förderungen die Partnerschaft zur Privatwirtschaft evident. Dies hat sich der „Freundeskreis Studiengang Immobilienwirtschaft“ sowie die „Stiftung Freundeskreis Immobilienwirtschaft“ zur alleinigen Aufgabe gemacht. Das Konzept besteht darin, viele Unternehmen mit Förderbeiträgen zu gewinnen. Die hierbei erhaltenen Mittel werden zweckbestimmt verwendet und anhand eines vom Freundeskreis genehmigten Budgets ausgezahlt und überwacht. Hierbei steht insbesondere die Förderung der Lehre und Forschung zur Stärkung einer Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Praxis im Vordergrund.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com