Bilfinger Real Estate bleibt Asset Manager für Gewerbeimmobilien-Portfolio in Norddeutschland

25.März 2013   

Kategorie: News


Frankfurt: Das Asset Management eines Immobilienportfolios in Norddeutschland mit insgesamt rund 200.000 qm Gesamtmietfläche bleibt auch weiterhin in den Händen von Bilfinger Real Estate Argoneo (vormals argoneo). Im Zuge der Mandatsverlängerung verantwortet das Unternehmen, das das Portfolio seit 2007 betreut, seit Jahresbeginn zusätzlich zum strategischen und lokalen Asset Management auch das Property Management und die Bilanzbuchhaltung für die Eigentümergesellschaften.

Das Portfolio besteht aus zwölf Gewerbe- und Wohnobjekten mit insgesamt 169.000 qm Bürofläche, 7.000 qm Einzelhandelsfläche sowie rund 27.000 qm Wohn- und Lagerfläche. Zu den Aushängeschildern des Portfolios zählen eine Reihe bekannter Immobilienkomplexe in Hamburg, allen voran das 80.000 qm große Berliner Tor Center in Hamburg St. Georg, das Büro- und Wohnobjekt VTG Center sowie das nach Entwürfen der Architekten Bothe Richter Teherani errichtete Doppel-XX-Gebäude in der City Süd. Allein in 2011 und 2012 wurden in den Objekten des Portfolios mehr als 40.000 qm Mietfläche neu vermietet. Darüber hinaus brachte Bilfinger Real Estate Argoneo acht Immobilienverkäufe mit einem Volumen von mehr als 70 Mio. Euro erfolgreich zum Abschluss.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com