Bilfinger Real Estate verkauft Büro- und Einzelhandelsimmobilie in Gelsenkirchen

5.März 2014   

Kategorie: News

 

Gelsenkirchen: Bilfinger Real Estate verkauft i. A. eines institutionellen Investors das Büro- und Einzelhandelsobjekt Bahnhofstraße 36–38/Von-der-Recke-Straße 21 an den Fondsinitiator F & C REIT Asset Management. Mit dem zum 1. März erfolgten Verkaufsabschluss wechselt die Immobilie in den von HANSAINVEST Hanseatische Investment verwalteten Fonds Best Value Germany I. Die Transaktion wurde von den Anwaltskanzleien Jebens Mensching LLP und Ashurst LLP beratend begleitet. Bilfinger Real Estate koordinierte den Objektverkauf im Rahmen des seit 2007 bestehenden Asset Management Mandats.

Das Geschäftshaus umfasst rund 3.900 qm Mietfläche, die u. a. von der Santander Consumer Bank AG sowie Deichmann S.E., Jumex und E-Plus genutzt wird.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com