BNP Paribas Real Estate vermittelt vier Vertragsabschlüsse im Großraum Köln

15.Juli 2013   

Kategorie: News

Köln: Die Industrial-Services-Berater von BNPPRE haben in den vergangenen Wochen vier Verträge im Raum Köln abgeschlossen. Die Abschlüsse im Einzelnen:

In Bornheim südlich von Köln vermittelte BNPPRE das ehemalige GLS-Verteilzentrum an einen Nutzer aus dem Logistikbereich: Die gut 13.600 qm große Liegenschaft verfügt über 3.600 qm Lager-, 350 qm Büro- sowie 9.600 qm Außenfläche. Der Logistiker wird das Objekt in der Gutenbergstraße 2-6 als Paketverteilzentrum nutzen. Vermieter ist ein Privatinvestor.

Auf einem 4.000 qm großen Grundstück im Stadtteil Feldkassel mietete die GFT Logistik GmbH, ein Unternehmen für Frischelogistik, eine Bestandsimmobilie mit 1.300 qm Lagerfläche, die derzeit umfassend, entsprechend der Anforderungen des neuen Mieters, umgebaut und erweitert wird. Mit der Neuanmietung verlegt das Unternehmen seinen Kölner Standort in die Marconistraße 23. GFT hat die Immobilie langfristig gemietet, Eigentümerin des Objekts ist eine Immobiliengesellschaft.

In Köln-Ossendorf verkauften die BNPPRE-Berater zwei gewerbliche Baugrundstücke mit einer Gesamtfläche von gut 13.000 qm an zwei Privatinvestoren. Das Areal in der Mathias-Brüggen-Straße 55 wurde vor dem Verkauf grundbuchrechtlich geteilt: Auf einer Fläche von 9.000 qm wird die Airtec Ingenieurgesellschaft mbH aus Köln ihren Firmensitz errichten. Auf den verbleibenden 4.000 qm wird das ebenfalls in Köln ansässige Unternehmen Pirtek Schläuche & Armaturen seinen neuen Standort bauen. Verkäufer im Auftrag des MGPA Europe Fund II war MGPA.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com