Bouwfonds bekommt weiteres Geld für Insti-Parkhausfonds

22.April 2016   

Kategorie: News

 

Berlin / Hoevelaken: Bouwfonds Investment Management sammelt für seinen dritten institutionellen Parkhausfonds Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III weiteres Eigenkapital ein. In einem Second Closing sollen etwa 125 Mio. Euro Eigenkapital bei deutschen institutionellen Anlegern eingeworben werden. Das Zielvolumen des BEREPF III liegt bei 300 Mio. Euro. Der Fonds soll in wirtschaftlich nachhaltige Parkhäuser in Europa, vor allem in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Benelux und Skandinavien, investieren, die sich in innerstädtischen Lagen, aber auch an Verkehrsknotenpunkten oder im Verbund mit Krankenhäusern befinden.

Der Bouwfonds European Real Estate Parking Fund III wurde Ende 2014 mit der Akquisition der Parkhauses „Mahler“ aufgelegt. In einem ersten Closing wurden dafür rund 53 Mio. Euro von Investoren eingeworben. Das Objekt liegt inmitten des wichtigsten Bürostandorts Amsterdam-Süd der niederländischen Hauptstadt und hat 1.755 Parkplätze. Damit ist es eines der größten Parkhäuser in den Niederlanden.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com