Bouwfonds plant nächste Investment KG mit Parkhäusern

14.Januar 2014   

Kategorie: News

 

Berlin/Hoevelaken: Bouwfonds Investment Management erwirbt fünf Parkhäuser vom internationalen Parkhausbetreiber Q-Park. Alle Parkhäuser befinden sich in den Niederlanden und sind für einen neuen geschlossenen Parkhausfonds bestimmt. Das Investitionsvolumen beträgt rund 80 Mio. Euro. Die fünf Parkhäuser liegen in Amsterdam, in Breda, in Eindhoven, in Nieuwegein und in Zaandam. Das Parkhaus in Amsterdam-Zuidoost ist an die Stadt Amsterdam mit einem langfristigen Mietvertrag vermietet. Die anderen Objekte sind an den Parkhausbetreiber Q-Park ebenfalls langfristig vermietet.

Neuer geschlossener Parkhausfonds in Deutschland

Das Parkhausportfolio ist für einen neuen geschlossenen Parkhausfonds von Bouwfonds IM  bestimmt, der im zweiten Quartal dieses Jahres emittiert werden soll. Der Fonds ist für vermögende Privatinvestoren, Stiftungen und Family Offices in Deutschland konzipiert, die attraktive Investitionspotenziale in den Niederlanden im Segment Parken suchen. Der geplante Fonds ist Nachfolger des Parkhausfonds Bouwfonds Private Dutch Parking Fund I, der im vergangenen Jahr für deutsche Privatinvestoren erfolgreich platziert wurde und ebenfalls in Parkhäuser in niederländischen Stadtzentren investierte.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com