Bürogebäude am Theodor-Stein-Kai geht an Schweizer

26.Juni 2018   

Kategorie: News

Frankfurt: Ein international investierender Schweizer Immobilienfonds des Credit Suisse Asset Management Global Real Estate erwirbt gemeinsam mit einem deutschen institutionellen Investor das Bürogebäude am Theodor-Stern-Kai . Die Liegenschaft wird von Credit Suisse Asset Management Global Real Estate gemanagt. Verkäufer ist ein großer angelsächsischer Investor. BNP Paribas Real Estate und CBRE haben den Verkäufer bei der Transaktion beraten. Das Closing ist für Anfang August 2018 geplant.

Das 2002 errichtete, hochwertig ausgestattete Bürohaus umfasst mehr als 65.000 qm Nutzfläche sowie 577 Parkplätze. Es ist vollständig und langfristig vermietet, wobei ein großes deutsches Versicherungsunternehmen das Gros der Fläche belegt.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com