BVT veräußert Verwaltungsgebäude in Ulm

Ulm: BVT konnte als Asset Manager des Fonds „Verwaltungsgebäude Ulm-Ost KG“ das Fondsobjekt in der Eberhard-Finckh-Straße an ein Family Office verkaufen. Der im Jahr 1998 aufgelegte Fonds wird mit dem Verkauf aufgelöst. Die Anleger erzielten über die Laufzeit eine Rendite von über 4% p. a. vor Steuern und erhalten zudem eine Schlussausschüttung in Höhe von 100%.

Das 1994 fertiggestellte vierstöckige Verwaltungsgebäude verfügt über 6.500 qm Bruttogeschoßfläche und eine Tiefgarage mit 122 Stellplätzen. Das Gebäude ist vollständig vermietet an zwei Unternehmen aus dem Pharma- und Elektronikbereich. Die Fondsimmobilie befindet sich im Gewerbegebiet Ulm.

Das Objekt war zum Zeitpunkt der Fondsauflegung langfristig (bis 2014) an einen Fachhändlerverband als Hauptmieter vermietet.