Catella investiert in Frankfurt Niederrad

26.Januar 2015   

Kategorie: News

Frankfurt: Die von Catella gemanagte Living Lyon GmbH hat die Nachbarliegenschaft des ersten Umwandlungsprojekts in Niederrad erworben. Damit entsteht das Ensemble „Living Lyon“ mit etwa 240 Wohneinheiten. Das Projekt ist Teil der Catella-Investitionsstrategie „Living Visions“, die sich auf Mitwohnungsbau im mittleren Preissegment konzentriert.

Mit diesem neuen Projekt setzt Catella den von der Stadt Frankfurt gewünschten Wandel der ehemaligen Bürostadt Niederrad zu einem attraktiven und durchmischten Lyoner Viertel um. Catella plant einen klassischen Wohnungsmix mit überwiegend 2-3 Zimmer Wohnungen, durch diese Konzeption für eine breite Nutzerschicht entsteht eine nachhaltige Wohngemeinschaft. Das Neubauprojekt ergänzt den bereits fertiggestellten Wohnturm der Lyoner Straße 19. Das Wohnensemble hat einen Immobilienwert von ca. 60 Mio. Euro.

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com