Catella KAG kauft „Reuterweg 47″ und startet neuen Stiftungsfonds

23.Juli 2013   

Kategorie: News

 

Frankfurt: Die Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft hat mit dem Catella Multitenant Stiftungsfonds ein Sondervermögen aufgelegt, das ganz auf die Bedürfnisse von Stiftungen zugeschnitten ist. Der Catella Stiftungsfonds ist als Spezialfonds nach §§ 91 ff. InvG konzipiert. Sowohl in der Fondskonzeption, insbesondere dem Nachhaltigkeitsaspekt, als auch in der Auswahl der zu erwerbenden Immobilien setzt der Fonds die spezielle Interessenlage deutscher Stiftungen um. Er bietet gerade kleineren und mittleren, aber auch größeren Stiftungsvermögen, die keinen eigenen Immobilienbestand aufbauen wollen, die Möglichkeit, in die Assetkategorie Immobilie zu investieren. Der Fonds steht ausschließlich Stiftungen und an Gemeinwohl orientierten Anlegern zur Verfügung. Dabei kann es sich sowohl um Privatstiftungen als auch um Stiftungen für wissenschaftliche, soziale oder religiöse Zwecke handeln. Die Mindestzeichnungssumme beträgt 100.000 Euro. Das maximale Eigenkapitalvolumen soll ca. 150 Mio. Euro betragen.

Das Frankfurter Objekt Reuterweg 47 liegt an der Ecke Staufenstraße in exponierter Westendlage und zentral in der Innenstadt. Langfristiger Mieter mit einem neuen Mietvertrag für das 2.524 qm große Bürohaus ist die Deutsche Familienversicherung AG.

Nachhaltigkeitsspezialist Bank J. Safra Sarasin wurde mit Beurteilung der Liegenschaft aus Nachhaltigkeitsgesichtspunkten beauftragt. In der Nachhaltigkeitsbewertung erzielt das Gebäude eine überdurchschnittliche Punktzahl.

 

Das könnte Sie auch interessieren
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com